+++ GEWINNSPIEL: Um nur 9€ Chance auf ein Auto und weitere Preise sichern! ► LOS KAUFEN +++

Heizen mit Klimaanlagen!

Klimaanlagen sind nicht nur zum Kühlen geeignet, sondern sind auch eine hocheffiziente Möglichkeit zum Heizen, welche einige Vorteile mit sich bringt.

  • Der Raum wird schnell erwärmt
  • Günstige Anschaffungskosten
  • Die Klimaanlage ist flexibel einsetzbar
  • Je nach Modell kann die Luft gleichzeitig entfeuchtet und von Allergenen befreit werden
  • Kann durch Photovoltaik betrieben werden

Entscheiden Sie sich für eine hocheffiziente Klimaanlage, lassen sich sogar im Vergleich zu Öl- und Gasheizungen Kosten einsparen. Das ist insbesondere der Fall, wenn eigener Strom aus einer Photovoltaik-Anlage erzeugt wird. Welches Modell für Sie das Passende ist, hängt von einigen Faktoren wir der Größe und Beschaffenheit der Räume ab.

Hier einige Tipps & Tricks wie die Klimaanlage effizient genutzt werden kann:

Klimaanlagen: Eigenen Strom nutzen

Eigenen Strom nutzen:

Häuser mit einer Photovoltaik- oder Solaranlage können den produzierten Strom sofort für die Klimaanlage nutzen. Sobald die Sonne genug Energie liefert, kann die Klimaanlage das ganze Jahr hinweg mit der erneuerbaren Energiequelle betrieben werden.

Eigenen Strom nutzen:

Häuser mit einer Photovoltaik- oder Solaranlage können den produzierten Strom sofort für die Klimaanlage nutzen. Sobald die Sonne genug Energie liefert, kann die Klimaanlage das ganze Jahr hinweg mit der erneuerbaren Energiequelle betrieben werden.
Klimaanlagen: Strom sparen

Strom sparen:

Eine Klimaanlage muss nicht 24 Stunden durchkühlen, wenn gar keiner zuhause ist. An vielen Klimageräten sind Timer angebracht. Mit denen kann man die Klimaanlage so programmieren, dass die Räume kurz vor dem Nachhausekommen gekühlt werden.

Strom sparen:

Eine Klimaanlage muss nicht 24 Stunden durchkühlen, wenn gar keiner zuhause ist. An vielen Klimageräten sind Timer angebracht. Mit denen kann man die Klimaanlage so programmieren, dass die Räume kurz vor dem Nachhausekommen gekühlt werden.
Klimaanlagen: Hitzefaktoren eindämmen

Hitzefaktoren eindämmen:

Durch das Schließen von Vorhängen und Rollläden kann direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden. Wichtig ist, dass erst am Abend gelüftet wird, wenn es draußen schon kühler ist.

Hitzefaktoren eindämmen:

Durch das Schließen von Vorhängen und Rollläden kann direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden. Wichtig ist, dass erst am Abend gelüftet wird, wenn es draußen schon kühler ist.

Klimaanlagen: Richtige Anordnung

Richtige Anordnung:

Bei Multisplitanlagen sollte man sich im Vorhinein gut überlegen, wo man die Inneneinheit platziert. Die Kühleinheit sollte in Räumen angebracht werden, in denen man sich am meisten aufhält. Für einen ruhigen und kühlen Schlaf im Sommer ist es vorteilhaft, die Inneneinheit der Klimaanlage im Schlafzimmer anzubringen.

Richtige Anordnung:

Bei Multisplitanlagen sollte man sich im Vorhinein gut überlegen, wo man die Inneneinheit platziert. Die Kühleinheit sollte in Räumen angebracht werden, in denen man sich am meisten aufhält. Für einen ruhigen und kühlen Schlaf im Sommer ist es vorteilhaft, die Inneneinheit der Klimaanlage im Schlafzimmer anzubringen.
Klimaanlagen: Optimale Nutzung

Optimale Nutzung:

Gerade für Gartenhäuschen oder Garagen eignet sich eine Klimaanlage perfekt. Der Durchbruch der Wand ist nicht so schwierig, wie bei einem Haus. Im Sommer kann man die Räume optimal kühlen und in der Übergangszeit kann man die Klimaanlage zum Heizen benützen.

Optimale Nutzung:

Gerade für Gartenhäuschen oder Garagen eignet sich eine Klimaanlage perfekt. Der Durchbruch der Wand ist nicht so schwierig, wie bei einem Haus. Im Sommer kann man die Räume optimal kühlen und in der Übergangszeit kann man die Klimaanlage zum Heizen benützen.

Warum muss die Klimaanlage regelmäßig gewartet werden?

Für die Gesundheit: In einer Klimaanlage können sich Bakterien und Keime sammeln. Durch eine regelmäßige Wartung können sich keine Ansammlungen bilden und eine optimale Luftqualität ist garantiert.

Für die Langlebigkeit: Der Lebenszyklus der Klimaanlage wird durch regelmäße Wartung verlängert. Gröbere Ausfälle und Schäden werden dadurch verhindert.

Für den Stromverbrauch: Durch stark verschmutzte Filter hat die Klimaanlage eine schlechtere Leistung und folglich auch einen höheren Energieverbrauch. Gewartete Anlagen behalten konstant ihre gute Leistung und halten die Kosten für den Strom gering. 

Regelmäßige Wartung der Klimaanlage