+++ GEWINNSPIEL: Um nur 9€ Chance auf ein Auto und weitere Preise sichern! ► LOS KAUFEN +++

Warmwasserwärmepumpe günstig online kaufen


Seite 1 von 3
Artikel 1 - 20 von 46

Nutzen Sie die Vorteile einer Wärmepumpe zur kostengünstigen Erwärmung Ihres Wassers. Eine Warmwasserwärmepumpe entzieht der Umgebungsluft die nötige Energie um das Wasser zu erwärmen und benötigt dazu nur einen kleinen Teil an elektrischer Hilfsenergie. Die abgekühlte Luft kann zum Beispiel zur Kühlung eines Raumes genutzt werden. Moderne Brauchwasserwärmepumpen sind auch in der Lage mit einer Photovoltaikanlage zusammen zu arbeiten und erwärmen das Wasser mittels der Sonne. Auch Besitzer einer Heizung mit festen Brennstoffen ziehen Vorteile daraus, denn in den Sommermonaten entfällt dadurch das Heizen.
Mehr über Brauchwasserwärmepumpen! 

Wie funktioniert eine Brauchwasserwärmepumpe?

Die Wärmepumpe für Brauchwasser enthält ein spezielles Kühlmittel. Dieses verdampft durch angesaugte, warme Luft. Um die Temperatur zu erhöhen, verdichtet ein Kompressor den Dampf. Die gewonnene Wärmeenergie wird an den Warmwasserspeicher abgegeben. Das Kältemittel der Brauchwasserwärmepumpe verflüssigt sich wieder und steht erneut zur Verfügung.
 

Wo wird eine Brauchwasserwärmepumpe aufgestellt?

Der günstigste Aufstellort ist ein Raum, wo Abwärme entsteht, welche die Brauchwasserwärmepumpe sofort nutzen kann. Hier eignen sich beispielsweise Heizräume oder ein Raum, in den die Abluft von der vorhandenen Lüftungsanlage gelangt. Idealerweise entfeuchtet die Brauchwasserwärmepumpe auch den Aufstellraum. Gegen lästige Bildung von Schimmel ist gleichzeitig auch vorgesorgt.
 

Wie groß muss die Brauchwasserwärmepumpe sein?

Die Größe der Warmwasserpumpe hängt vom täglichen Wasserverbrauch, sowie der Bewohneranzahl ab. Im Durchschnitt verbraucht eine Person pro Tag circa 30 bis 45 Liter Warmwasser. Fünf Personen kommen durchschnittlich mit einer Brauchwasserwärmepumpe 300l aus. Für Singlehaushalte oder Kleinfamilien gibt es natürlich auch kleinere Modelle. Brauchwasserwärmepumpen mit 400l oder sogar mehr eignen sich perfekt für größere Familien.
 

Welche Vorteile hat eine Wärmepumpe für Brauchwasser?

  • Geringe Anschaffungskosten und Betriebskosten
  • In Kombination mit Photovoltaik- und Solaranlagen möglich
  • Entfeuchtet und kühlt den Aufstellraum
  • Nutzt vorhandene Energie
  • Als Ergänzung zur bestehenden Öl-, Gas- oder Biomasseheizung möglich